Errichtung eines Wohn- oder Geschäftsgebäudes

"Mit uns macht Bauen Freude!"

Sofern Sie beabsichtigen, ein Wohn- oder Geschäftsgebäude zu bauen, sollten Sie sich vorher mit uns in Verbindung setzen. Wir haben bereits im gesamten Bundesgebiet erfolgreich Bauvorhaben durchgeführt, und Bauherren und Sanierungsbetriebe ebenso erfolgreich unterstützt.


Baubetreuung und Bauberatung sind Ihre Instrumente im Bauwesen der heutigen Zeit. Der Hausbau, also die Errichtung eines Gebäudes oder einer Babauung, sollte gut geplant und organisiert sein. Bauabschnitte sollten klar definiert sein und überwacht werden; Abschlagzahlungen und Einbehalte sollten fundiert und realistisch sein; gesetzliche Regelungen und Normungen müssen eingehalten werden.


Wir erstellen im Sinne des Kunden einen Bauablaufplan, koordinieren und überwachen die einzelnen Gewerke in diesem Zeitplan. Die Überwachungsfunktion hat erhebliche Bedeutung, da jedes Gewerk auf die korrekt erbrachte Vorleistung des Vorgängers angewiesen ist. Ist dies nicht der Fall, entstehen häufig Folgefehler.


Beispiel: In einer unserer Anfragen wurde das Gebäude zu groß angelegt, was allein schon zu massiven Mehraufwendungen beim Material führte. Da wir erst nach Abschluss der Rohbauarbeiten hinzugezogen wurden, konnten wir diesen Umstand nicht mehr ändern. In diesem Falle konnte wenigstens der Nachweis zur versicherungstechnischen Klärung durch uns erbracht werden, der dann zu einer Einigung im Sinne des Bauunternehmers führte.


Viele Fragen tauchen während der Bauausführung auf. Wie viele Steckdosen werden in welchen Räumen benötigt? Können die Versorgungsleitungen hierfür auf dem Boden verlegt werden? Wann muss der Heizungsmonteur kommen? Wie lange soll der Estrich bei bestimmter Witterung ruhen? Darf oder muss man heizen?

Diese Fragen sind entscheidend für den Bauablauf und die Qualität und Nutz- oder gar Vermietbarkeit eines Gebäudes und werden oft schnell und unüberlegt entschlossen. Wird eine solche Entscheidung ohne Erfahrung und Fachwissen getroffen, können Fehler, die nach der Rohbauphase bestehen, nur mit großem Aufwand beseitigt werden.


Typische Fehler: Zu tief eingesetzte Fenster - die Küchenarbeitsplatte passt daher nicht, oder das Fenster lässt sich nicht öffnen. Fehlende Steckdosen in einer Mietwohnung. Zusammen verlegte Wasser- und Stromversorgungsleitungen.


Die Folgen sind oft umfangreich. Mietminderungen, Baustopp im eigenen Bauvorhaben oder gegenseitige Schuldzuweisungen von Bauunternehmern verschiedener Gewerke können Bauherren oft massive zeitliche und finanzielle Probleme bereiten, da Sie die Schuld- und Zuständigkeitsfrage oft nicht erkennen, und sich dann dem "Hin-und-Her" hingeben müssen, da die Zahlungen für die fehlerhafte Leistung hier meistens schon erbracht worden ist.

Ein Baubetreuuer kann hier schon in der Bauphase, während der Entstehung eines Fehlers, Abhilfe schaffen und eine Klärung herbeiführen, oder nötigenfalls Zahlungen überdenken, neu verhandeln oder im Ernstfall gar einfrieren, bis eine Klärung herbeigführt wurde.


Sprechen Sie uns an, lassen Sie sich beraten und gehen Sie mit uns gemeinsam gelassen und sicher durch Ihren Bau- oder Sanierungsabschnitt!

Kontaktaufnahme
Mobil: 0172 - 3020180
Fon: 03306 - 7899396
Fax: 03306 - 7899526
oder
Email schreiben!